30 Ekim 2020

Mein 21.Geburtstag Teil 5

Ben Esra telefonda seni boşaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Mein 21.Geburtstag Teil 5„Glaub mir, jetzt wo sie weiß dass sie squirten kann wird das deine kleine Muschi öfter tun, es braucht nur beim ersten Mal einen kleinen Anstoß.“ Was jetzt ist das dein Ernst?“ „Ja, ist es ab jetzt kannst du mit Fug und Recht behaupten ich bin eine Squirterin.“ „Ohh, Wahnsinn, geil wenn es sich jetzt immer so anfüllt freu ich mich drauf so hart und intensiv bin ich noch nie gekommen.“ „Ja ab jetzt solltest du diese Schwelle viel leichter erreichen können, auch nur durch die Stimulation eines Schwanzes in dir zum Beispiel und durch einfaches lecken. Deswegen sagte ich ja spare dir das frische überziehen des Lackens, sonst müsstest du das heute öfters wechseln.“ Ich nickte verstehen stand auf drehte mich um und kniete mich so aufs Bett das ich nun beide vor mir sah. Was für ein Anblick Thomas und Markus saßen da mir steil aufgerichteten fetten kampfbereiten Speeren und warteten offensichtlich auf mein Startzeichen. „Was ist jetzt Jungs, wollt ihr nur so da sitzen oder wird das Geburtstagskind jetzt endlich mal nach Strich und Faden fertig gemacht.“ Wie als ob sie jetzt einen Startschuss gehört hätten, wurden die beiden unruhig und Markus nahm mich bei der Hand zog mich zu sich drückte meinen Kopf sanft nach unten und ich stülpte meinen Mund direkt über seinen Prachtschwanz. Thomas war in der Zwischenzeit auch nicht untätig gewesen und hatte sich hinter mir postiert hob mein Becken an und brachte es in eine für ihn perfekte Position. Ich merkte wie er sein Gesicht zwischen meinen Backen versenkte und seine Zunge in meiner Muschi versenkte und sie geil leckte. Er massierte auch gleichzeitig meine Hinterbacken, während Markus meinen Mund immer härter zu ficken begann und sein Schwanz begann wieder meine Kehle zu erobern. Ich konnte nur unterdrückt stöhnen da jetzt meine Muschi und mein Mund gleichzeitig bearbeitet wurden. Thomas nahm mittlerweile auch seine Finger zur Hilfe spreizte mein Loch richtig schön auf und holte den Saft mit der Zunge hervor. Ich hatte kurz Gelegenheit etwas zu sagen da mein Mund kurz leer war und sah zu Thomas und sagte ihm: So genug genascht, fick mich endlich ich brauch das jetzt.“ Markus lächelte nur schelmisch und senkte seine Kopf wieder, während Markus meinen wieder diyarbakır escort nahm in Position brachte und mit einem Ruck seinen dicken Schwanz bis zum Anschlag in meine Kehle schob. (Gott ich war im Himmel)Mein Mund war gut gefüllt aber ich füllte eine plötzliche Leere bei meiner Muschi.„Hier kommt er mein Schatz, das willst du doch“ mit einem mal merkte ich wie er in mich eindrang und meine Muschi mit seinem Speer spaltete. Ich riss mich vom Schwanz von Markus los und quittierte sein vordringen mit einem: Ohh, ja endlich das habe ich gebraucht und jetzt besorg es mir endlich.“ Ich konnte nur noch stöhnen als er sein Tempo erhöhte und richtig tief meine Muschi fickte. Ich stöhnte und war auf Wolke 7 und wand mich wieder dem anderen Schwanz zu den ich nun ab sabberte und mir wieder einverleibte. Thomas fickte mich geil in meine Muschi und begann währenddessen auch mit dem Finger meinen Arsch zu erkunden und drang immer wieder leicht in das Loch ein, während Markus meinen Mund schon fast brutal stieß und ich mit Atemnot zu kämpfen hatte. (Da war wohl einer extrem überreizt.) Er fickte hart und tief und anhand seines immer schwerer werdenden Atem konnte ich erkennen dass es nicht mehr allzu lange dauern konnte. Er stieß noch ein paarmal zu und drückte mich dann komplett auf seinen Schwanz und ich konnte füllen wie sein Schwanz zu pumpen begann und mir seinen Saft direkt in den Magen spritzte. Er stöhnte nicht dabei nein er gab Brunftschrei mäßige Töne von sich die ich bisher nicht kannte und sein Schwanz pumpte und pumpte, es mussten gut und gerne 9 Schübe gewesen sein bis das pumpen nach lies und er seine Hände von meinem Kopf nahm und ich seinen Schwanz aus meinem Hals gleiten ließ. „Gott, war das geil, du bist der Wahnsinn Sam, so geil konnte ich mich noch niemals an einem süßen Mund vergehen.“ Er strich mir sanft mit seinem Finger über die Wange und legte wieder sein Zahnpasta lächeln auf: „Also von mir aus kann es weiter gehen meine Schönheit, ich wäre bereit.“ Ich sah nach unten und tatsächlich sein Schwanz war vermutlich nicht mal weich geworden, er ragte immer noch knochenhart in die Höhe. „Sag mal will dir irgendwann mal auch eine Pause?“ „Ja kommt schon vor, aber das dauert meistens 3 – 4 Abgänge, escort diyarbakır also mach dir keine Sorge der bleibt dir noch die ganze Nacht erhalten.Noch während wir 2 quatschen steigerte Thomas seine Schlagzahl und schlug mir 2 -3 Mal mit der flachen Hand auf meinen Arsch um mich gedanklich wieder auf Kurs zu bringen. Mir gefiel natürlich sein Spanking und legte jetzt meinen Kopf auf das Lacken und genoss jetzt seine tiefen Stöße und das er mittlerweile meinen Arsch schön aufgedehnt hatte es mussten mittlerweile 3 Finger sein. „Na bist du soweit, ich denke es ist Zeit.“ Ich hauchte ein Einfaches: „Tu es, ich will es auch.“Er griff mir fest an die Hüfte zog mich hoch warf mich auf meinen Rücken schob mich so hin das mein Kopf an der Kante zu liegen kam und setzte seinen Schwanz an meinem Arsch an. „Bereit?“ „Quatsch, hier keine Opern, los fick mich endlich.“Ich merkte wie sich der Druck an meiner Rosette erhöhte und er langsam in mich glitt, was ich nur mit einem stöhnen quittieren konnte. Dieses Stöhnen nutze Markus aus um mir meinen Mund mit seinem Schwanz zu stopfen. Ich ließ meinen Kopf nach hinten sinken um ihn freien Zugang zu gewähren und nun tobte er sich wieder richtig schön aus und mir lief der Sabber über mein Gesicht. Markus erhöhte jetzt seine Schlagzahl in meinem Arsch und ich gab unerkennbare laute von mir. Die beiden fickten mich so eine ganze Weile durch und ich genoss jede einzelne Sekunde dieses heißen Ficks. Beide wussten das ich es hart mag und so besorgten sie es mir wirklich gut obwohl im Mundbereich langsam aber sicher die Kiefersperre einsetzte den diese Schwanzgröße war ich nun doch nicht gewöhnt. Zu meinem Glück hörte ich einige Zeit später nur: Boah Tom ich will jetzt auch mal ran an diese geilen Löcher, ich glaub es wäre schade wenn ich sie nicht testen könnte wenn sie dann gleich keine Lust mehr hat.“ Ich hörte ein dreckiges lachen: „Keine Sorge mein lieber, da brauchst du dir keine Sorgen machen sie ist unersättlich, sie hat es schon öfter geschafft das ich um Pause bettelte. Ich besam meine geile Stute noch schnell und dann machen wir Platzwechsel.“ Durch seine Ansage wusste ich nun das Thomas nicht mehr allzu lange brauchen konnte und begann, böse wie ich bin, zusätzlich diyarbakır escort bayan meinen Arsch zu bewegen und ihn mit meinem Schließmuskel zu melken. „Wahnsinn entweder sie braucht jetzt dringend Eiweiß oder sie ist schon scharf auf dich, sie quetsch mir fast den Schwanz ab.“ Er stieß hart zu gegen meine Melkbewegung was mich noch mehr anheizte und röhrte bereits wie ein Hirsch. Markus wiederum wurde nun sanfter und drang nicht mehr in meine Kehle ein sondern lies sich nun seine Eichel mit meiner Zunge bearbeiten. Anscheinend war er entweder überreizt und wieder kurz vorm spritzen oder er wollte sich alles aufheben, wenn er denn an meine Löcher durfte. Durch meinen leer gewordenen Mund konnte ich nun wieder ungestört stöhnen und so meiner Geilheit Ausdruck verleihen was mich zu einem: Ja komm, besam mich mein Hengst gib`s deiner kleinen versauten Stute. Spritz mich voll gib mir deinen Saft.“ „Baby gleich, ich bin gleich soweit ich jage dir meinen Hengstsaft so tief rein das er dir gleich wieder oben rauskommt.“ Fast gleichzeitig wurden seine Stöße unregelmäßig und ich hörte dass er schnaubte wie eine alte Dampflok. Er stieß noch ein paarmal schon unkoordiniert zu um sich dann mit einem Schrei in mir zu entladen. Ich fühlte die pumpenden Bewegungen an meiner Rosette und genoss es einfach meinen Schatz solche Wonne zu bereiten. Er pumpte nun seinen Saft in mich und langsam ebbte sein a****lisches grunzen nach. „Respekt mein Alter, du hast es ihr richtig schön besorgt und nun will ich auch mal schauen was die Stute so verträgt.“ Sagte Markus und tätschelte mir auf die Wange er packte mich unter den Achseln und zerrte mich regelrecht vom Schwanz meines Freundes der aus mir glitt und ich merkte wie ich ein leicht aufklaffendes Loch haben musste den ich spürte wie sein Saft mir langsam aber sicher wieder raus rann. Er bugsierte mich in die Doggy Position und strich mich über meinen Arsch: Geil, na da hast du aber einiges angerichtet mein lieber, hast sie ja ganz schön versaut.“ „Ja das passiert ich kann mich leider nie zügeln bei meiner kleinen sie macht mich immer total wild da übernimmt das Tier in mir.“ Konterte Thomas und lies sich schwitzend und geschafft nach hinten überfallen und atmete schwer aus. Sein Schwanz der etwas an Spannkraft verloren hatte glänzte vom verteilten Schleim den er in mir verrieben hatte und bettelte förmlich nach Zuneigung.So hiermit endet Teil 5 und ich schreibe bereits wieder am nächsten.Hinterlasst mir doch geile animierende Kommentare.

Ben Esra telefonda seni boşaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

maltepe escort ankara escort maraş escort kuşadası escort çanakkale escort muğla escort mersin escort muş escort nevşehir escort elazığ escort erzincan escort erzurum escort tekirdağ escort diyarbakır escort edirne escort aydın escort afyon escort canlı bahis canlı bahis canlı bahis canlı bahis güvenilir bahis güvenilir bahis sakarya escort sakarya escort webmaster forum kastamonu escort niğde escort ödemiş escort ordu escort osmaniye escort pendik escort sakarya escort atakum escort samsun escort sincan escort sinop escort porno adapazarı travesti escort izmir